15. Spieltag: TCL - TSV Ihmert, Fr. 17.02.2017, 19.30h, 8:8

Es macht doch immer wieder Spaß. Mir jedenfalls. Gefühlte 100 Jahre kennt man die Kollegen aus Ihmert und freut sich auf die Bockwurst nach dem Spiel...;-) Einem logistischen Debakel fielen viele Würste zum Opfer; am Ende waren nur 5 Stück da, die man uns als Gast komplett überlassen hat. Wohl dem, der wie wir einen Fleischverächter im Team hat. Da kommst du doch glatt mit 5 Würsten durchs Leben.

Gespielt wurde auch? Ja klar haben wir gespielt. Am Ende stand ein 8:8 auf dem Papier, welches auch einen fairen Eindruck auf mich macht. Oder sagen wir es mal so: Vor dem Spiel hätten wir uns super gefreut, wenn uns jemand gesagt hätte, dass es unentschieden ausgeht. Aber wenn du dann erst mal am Tisch stehst und denkst, dass auch mehr gegangen wären...

Ach ja, erstmals in der Rückrunde stand Hansi Jänner am Tisch, der seine Schulterverletzung gut auskuriert hat und zufällig auf Heimaturlaub war. Wenn du mit Hansi antrittst, hast du natürlich vor dem Zug ein gutes Gefühl. Neben dem guten Gefühl hatte Hansis Anwesenheit den positiven Effekt, dass Seel nach langer Zeit mal wieder ein Gastspiel im unteren Paarkreuz hatte. Diese Saison hat das Seltenheitswert.

Wer hat gepunktet?

Strack uns Seel im Doppel. Strack oben 2:0, Sonneborn 1:0 in der Mitte. Unten kamen 4 Punkte. Macht in Summe? Richtig, 8 Punkte...;-)

Um 22:55 war das Spiel dann aus und wir haben ne kleine Afterworkparty gestartet, bevor wir dann um kurz nach Mitternacht wieder in Lichtendorf an der Halle standen.

p.s.: wir haben die Bockwürste mit den Kollegen aus Ihmert brüderlich geteilt...;-)




Keine Berechtigung

Termine

<<  April 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Zum Seitenanfang